Rassekaninchenzucht in Breckerfeld

Die Thüringer wurden um die Jahrhundertwende in Thüringen, aus einer Kombination von Russen-, Schwarzsilber- und Riesenkaninchen, erzüchtet. Sie gehören zu den mittelgroßen Rassen und zeigen bei einem Körpergewicht von 3,50kg bis 4,25kg eine gedrungene Körperform mit breiter Brust und Hinterpartie. Das mittellange Fellhaar ist sehr dicht in der Unterwolle und gleichmäßig, nicht zu grob begrannt. Die Deckfarbe zeigt sich gelbrötlich braun mit einem rußartigen Schleier, der durch das dunkel gespitzte Grannenhaar hervorgerufen wird. Stärker rußartig ausgeprägt sind die Maske, die Kinnbacken, die Augenringe, die Ohren und Läufe, sowie ein breiter Streifen, der sich an den Körperseiten erstreckt. Die Unterfarbe ist kräftig gelbrötlich.

ZGM Gustav-Ewald Rutenbeck / Lennart Krüner